merken

Raus in den Biergarten

An der Heidemühle gibt es für Freunde frischer Luft jetzt immer genügend Sitzplätze. Live-Musik ist ebenfalls im Programm.

© Willem Darrelmann

Von Thomas Drendel

Die Sonnenstrahlen blinzeln durch die Baumkronen, der Bach plätschert, Schneeglöckchen sind zu sehen. Pünktlich zu den ersten wärmeren Frühlingstagen hat die Gaststätte Heidemühle an der Radeberger Landstraße wieder geöffnet. Für Betreiberin Adriana Müller ist es die zweite Saison. Vor fast genau einem Jahr hatte die Gaststätte mitten in der Dresdner Heide das erste Mal unter ihrer Regie geöffnet. Auch diesmal warten wieder einige Neuerungen auf die Besucher. „An der Jägerbaude auf der anderen Seite der Prießnitz ist jetzt die Außenfläche komplett fertig“, sagt die junge Wirtin. Bei schönem Wetter an den Wochenenden werden dort zusätzlich Tische und Stühle aufgestellt. „Dann muss niemand mehr auf einen Sitzplatz warten. Spätestens Ostern oder Pfingsten werden wir dort wieder öffnen.“ Die Jägerbaude selber kann weiterhin für Familienfeiern wie Hochzeiten, Jugendweihen oder Geburtstage gemietet werden.

Anzeige
DDV Lokal: Gesunde Vitalöle
DDV Lokal: Gesunde Vitalöle

Die Vitalöle von Franz & Co. tragen zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels bei. Das gesunde Extra für Genießer!

Mit kleinen Konzerten hat die Heidemühle bereits im vergangenen Jahr begonnen. Das soll ausgebaut werden. „Wir haben bereits zwei feste Termine. Am 5. September wird Claudia Hoffmann, bekannt als Liebes Fräulein, bei uns einen Auftritt haben und am 26. September ist Thomas Stelzer mit Band zu Gast. Ab sofort gibt es bei uns für beide Auftritte Karten.“ Über das Jahr sollen weitere Konzerte angeboten werden.

Geöffnet, solange die Gäste wollen

Jetzt konzentrieren sich die junge Wirtin und ihre Mitarbeiter jedoch erst mal auf die Biergartensaison. Geöffnet ist wie im vergangenen Jahr auch freitags bis sonntags und natürlich an Feiertagen ab 10 Uhr. Geöffnet ist, solange Gäste in der Heidemühle bedient werden wollen. „Wenn es das Wetter zulässt, werden wir auch in dieser Saison wieder unsere beliebten Liegestühle rings um den kleinen Teich gleich neben dem Biergarten aufstellen.“ Angeboten werden wie im vergangenen Jahr neben der klassischen Biergartenkost, wie Bratwürste, Steaks oder Jägerteller mit hausschlachtener Wurst auch Kaffee und Kuchen. Letzterer wird in der Heidemühle selbst gebacken.

Bereits seit einigen Tagen ist der neue Internetauftritt der Heidemühle im Netz zu finden. Hier gibt es unter anderem Hinweise zu den Veranstaltungen. Außerdem können Besucher zahlreiche Fotos anklicken und sich einen Überblick über die Geschichte der Heidemühle verschaffen.

www.heidemühle-dresden.de