SZ + Riesa
Merken

Umleitung der B 169 noch bis Mai

Der neue Kreisverkehr bei Lichtensee ist in Richtung Bad Liebenwerda befahrbar. In Richtung Gröditz dagegen noch nicht.

Von Jörg Richter
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der Bettelweg zwischen Wülknitz und Tiefenau ist wegen des Straßenbaus auf der B 169 bei Lichtensee schon seit längerer Zeit stark frequentiert.
Der Bettelweg zwischen Wülknitz und Tiefenau ist wegen des Straßenbaus auf der B 169 bei Lichtensee schon seit längerer Zeit stark frequentiert. © LKW

Lichtensee/Wülknitz. Die Streumener atmen auf. Seitdem die B 169 zwischen Zeithain und Neudorf fertiggestellt ist, können sie wieder unbesorgter über ihre Dorfstraße gehen. Bis vor Kurzem strömte hier der ganze Verkehr durch, der sonst auf der Bundesstraße unterwegs ist. Da hieß es aufpassen und flott über die Straße huschen, wenn kein Auto kommt. Selbst die Geschwindigkeitsbeschränkung änderte nur wenig daran, auch wenn sie oft von der Polizei kontrolliert wurde.

Ihre Angebote werden geladen...