Riesa
Merken

Strehlaer veranstalten Picknick-Konzert im Stadtpark

Ein Verein bringt Kultur an den Hang oberhalb der Elbe. Und auch sonst kümmert er sich um das besondere Areal.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Auf dem Areal zwischen Strehlaer Stadtpark und Elbe sind traditionelle Obstsorten zu finden. Nun gibt es dort ein Konzert.
Auf dem Areal zwischen Strehlaer Stadtpark und Elbe sind traditionelle Obstsorten zu finden. Nun gibt es dort ein Konzert. © privat

Strehla. Am Sonntag, 19. Juni, lädt der Verein Streuobstwiese Schloss Strehla zu einem öffentlichen Konzert auf dem Terrassenhang zwischen Stadtpark und Streuobstwiese ein. Neben der Rodelbahn (Nähe Hochwassersäule) wird der Rasen gemäht sein. Ideal sei es, sich bei schönem Wetter mit Decke und Picknickkorb auszustatten und bei mäßigem Wetter zudem einen Campingstuhl mitzubringen. Bei Regen findet das Konzert in der Strehlaer Kirche statt, sagt Vereinschef Jörg Wagner.

Das Programm des Trios aus Dresden mit Daniel Rothe (Klarinette und Saxophon), Hans-Richard Ludewig (Akkordeon) und Tino Scholz (Bass) wird aus einer bunten Mischung launiger Musik bestehen, Polkas, Ländler, Oberkrainer, Swing, Musette und Tango – im besten Sinne Unterhaltung.

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Seit 2009 bewirtschaftet der Streuobstwiesenverein das Gelände ehrenamtlich. Viele Spaziergänger nehmen Anteil an der Arbeit des Vereins, dessen Ziel es ist, die jahrhundertealte Kulturlandschaft mit Obstbaumbestand zu erhalten. Der Verein will durch das Nachpflanzen alter sächsischer Regionalsorten dem Besucher einen Eindruck von der Vielfalt der heimischen Sorten geben. (SZ)

  • Der Eintritt zum Konzert am Sonntag, 19. Juni 2022, 15 Uhr, ist frei. Der Verein bittet jedoch am Ende um eine Spende.
Mehr zum Thema Riesa