SZ + Riesa
Merken

Chef-Wechsel bei der Dekra in Riesa

Mike Mitzschke übernimmt ab Januar die Geschäfte vom langjährigen Außenstellen-Leiter Steffen Kirchner.

Von Manfred Müller
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Symbolische Schlüsselübergabe bei der Dekra in Riesa an Mike Mitzschke (r.): Steffen Kirchner übernimmt im Januar die Leitung der Niederlassung Dresden.
Symbolische Schlüsselübergabe bei der Dekra in Riesa an Mike Mitzschke (r.): Steffen Kirchner übernimmt im Januar die Leitung der Niederlassung Dresden. © Manfred Müller

Riesa. In der Außenstelle Riesa gibt es zum Jahresende einen Führungswechsel. Der langjährige Außenstellenleiter Steffen Kirchner wechselt als Niederlassungsleiter nach Dresden. Sein Nachfolger in Riesa wird Mike Mitzschke. Der 45-jährige Ingenieur ist seit 2004 als amtlich anerkannter Sachverständiger bei der Dekra tätig; seit 2009 auch als Schadengutachter und Oldtimer-Sachverständiger. Vor seiner Zeit bei Dekra war er unter anderem Entwicklungsingenieur bei einem Hersteller von Fahrzeug-Anbaugeräten.

Ihre Angebote werden geladen...