Riesa
Merken

Riesaer Getränkemarkt wird neu eröffnet

Netto hat am Kalkberg umgebaut - schon das zweite Bauprojekt des Unternehmens in Riesa.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Hier wird gerade gebaut: Netto lässt seinen Getränkemarkt am Riesaer Kalkberg erneuern.
Hier wird gerade gebaut: Netto lässt seinen Getränkemarkt am Riesaer Kalkberg erneuern. © Sebastian Schultz

Riesa. In wenigen Tagen feiert Netto Marken-Discount die Neueröffnung seines Getränkemarkts Am Kalkberg 1. Am 14. Dezember 2021 soll das 600 Quadratmeter große Geschäft aufmachen. Laut Unternehmen arbeite man dort mit regionalen, mittelständischen Mineralbrunnen und Brauereien zusammen. Mehr als 2.000 Mehrweggetränke seien im Sortiment.

Bei Netto wird die Hälfte des Getränkesortiments in Mehrwegflaschen verkauft. Das Netto-Getränkekonzept sorge für eine bessere Ökobilanz und überzeuge nicht nur Kunden, so das Unternehmen. "Auch der Arbeitskreis Mehrweg hat wiederholt die Vorreiterrolle von Netto im Discount-Segment betont."

Kunden können in allen Netto-Filialen ihren Einkaufsbetrag auf den nächsten Zehn-Cent-Betrag aufrunden und damit Geld spenden; auch das Flaschenpfand lässt sich per Knopfdruck spenden. Noch bis Ende Dezember geht ein Großteil der Kassen- und Pfandspenden in den Netto-Filialen an die mehr als 950 Tafeln in Deutschland. Außerdem unterstützt Netto derzeit in weiten Teilen von Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz die Fluthilfe der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ beim Wiederaufbau der vom Hochwasser zerstörten Kindereinrichtungen.

Netto Marken-Discount gehört mit rund 4.260 Filialen, 84.000 Mitarbeitern, wöchentlich 21 Millionen Kunden und einem Umsatz von 14,6 Milliarden Euro zu den Branchengrößen im Lebensmitteleinzelhandel. Erst vor Kurzem war an der Segouer Straße in Riesa ein neuer Netto eröffnet worden, der Vorgänger-Bau steht nun leer.

Am nun neu gemachten Getränkemarkt Am Kalkberg gibt es 50 Parkplätze, geöffnet ist er ab Dienstag, 14. Dezember 2021, immer Montag bis Sonnabend, 7 bis 20 Uhr. (SZ)