SZ + Riesa
Merken

Sachsen will nur noch Vollzeit-Bürgermeister

Ein Gesetzentwurf sieht vor, ehrenamtliche zu hauptamtlichen Bürgermeistern zu machen. Die betroffenen Kommunen im Landkreis Meißen sehen das eher kritisch.

Von Jörg Richter
 4 Min.
Teilen
Folgen
© SZ Bildstelle

Region. Sie sind die Ausnahme unter den hiesigen Rathauschefs: ehrenamtliche Bürgermeister. Genau vier Bürgermeister, die sich nebenberuflich als Gemeindechef engagieren, gibt es derzeit im Landkreis Meißen: Lutz Thiemig in Glaubitz, Hannes Clauß in Wülknitz, René Venus in Lampertswalde und Uwe Klingor in Käbschütztal. Alle anderen Bürgermeister sind hauptamtlich angestellt.

Ihre Angebote werden geladen...