SZ + Riesa
Merken

Stromausfall in der JVA Zeithain

Bei Bauarbeiten im Gefängnis wurde ein Kabel beschädigt.

Von Jörg Richter
 1 Min.
Teilen
Folgen
In der JVA Zeithain ist es zu einer Havarie gekommen.
In der JVA Zeithain ist es zu einer Havarie gekommen. © freier Fotograf

Glaubitz. Am Montag ist es in den Nachmittagsstunden in der JVA Zeithain zu einer ungeplanten Unterbrechung der Stromversorgung gekommen. Das bestätigt die Anstaltsleitung. Im Zuge von Baumaßnahmen auf dem Gelände der JVA wurde ein Kabel beschädigt, welches sofort wieder repariert wurde.

"Für solche Havarien ist die JVA gut vorbereitet", sagt der zuständige Amtsinspektor Benno Kretzschmar. Neben einem entsprechenden Havarie-Plan, der in einem solchen Fall mit umzusetzenden Sofortmaßnahmen greift, springe unverzüglich ein Ersatzstromaggregat ein. Dadurch sei die Stromversorgung sowie die Ordnung und Sicherheit in der JVA zu jeder Zeit gewährleistet gewesen.

Der Schaden konnte dann am späten Nachmittag durch entsprechende Fachfirmen behoben werden, so Kretzschmar.