merken
Deutschland & Welt

William und Kate: Das Lächeln ist zurück

Prinz William und Herzogin Kate feiern ihren 10. Hochzeitstag. Ein paar aktuelle Fotos zeigen das Paar glücklich und gelöst.

Prinz William, Herzog von Cambridge, und seine Frau Kate, Herzogin von Cambridge, am Kensington Palace anlässlich ihres 10. Hochzeitstags.
Prinz William, Herzog von Cambridge, und seine Frau Kate, Herzogin von Cambridge, am Kensington Palace anlässlich ihres 10. Hochzeitstags. © Chris Floyd/Camera Press/PA Media/dpa

London. Nach dem Ablauf der Trauerzeit für Prinz Philip ist bei den Royals wieder das Lächeln zurückgekehrt. Strahlend haben sich am Donnerstag Prinz William (38) und seine Frau Herzogin Kate (39) auf Fotos zu ihrem zehnten Hochzeitstag präsentiert. Auf einem der Bilder ist das Paar eng umschlungen im Hof eines Gebäudes zu sehen - womöglich auf dem Gelände des Kensington-Palasts. William schaut lachend in die Kamera, während Kate, ebenso vergnügt, ihren Kopf auf seine Schulter legt. Auf einem weiteren Foto sieht man die beiden auf einem Baumstamm sitzend. Sie blickt keck in die Ferne - seine Augen sind ganz auf seine Frau gerichtet.

Weiterführende Artikel

Williams schmerzliche Liebe zu Schottland

Williams schmerzliche Liebe zu Schottland

Prinz William hat bei einer Rede seine zwiespältigen Gefühle zu Schottland offenbart. Hier verbrachte er schönste Zeiten, erlebte aber auch Traumatisches.

So war Prinz Philips Beisetzung

So war Prinz Philips Beisetzung

Im kleinen Kreis haben die britischen Royals Prinz Philip zu Grabe getragen. An der Zeremonie hatte sich Philip noch zu Lebzeiten selbst beteiligt.

Wie es für die Queen ohne Philip weitergeht

Wie es für die Queen ohne Philip weitergeht

70 Jahre lang steuerten sie die britische Monarchie, nun hat die Queen mit Philip ihren engsten Begleiter verloren. Was das für die Zukunft der Royals bedeutet.

Prinz Philip mit 99 Jahren gestorben

Prinz Philip mit 99 Jahren gestorben

Fast über sein gesamtes Leben hinweg galt er als wichtige Stütze der Queen - und damit auch der britischen Krone. Nun ist Prinz Philip gestorben.

Das Paar hatte am 29. April 2011 in der Westminster Abbey in London unter den Augen der Welt geheiratet. Inzwischen haben der künftige König und die künftige Königin - William ist Zweiter in der Thronfolge nach seinem Vater Charles - bereits drei Kinder. In ihrem öffentlichen Engagement konzentrieren sich die beiden stark auf das Thema psychische Gesundheit. Ein dunkler Fleck ist das Zerwürfnis zwischen William und seinem Bruder Harry (36). Der hatte sich mit seiner Frau Meghan (39) im vergangenen Jahr aus dem engeren Kreis der Königsfamilie zurückgezogen und später schwere Vorwürfe gegen die Royals erhoben. Ob es inzwischen zu einer Annäherung kam, ist nicht bekannt.

VARO Direct
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten

Kunden von VARO Energy Direct können jetzt im Rahmen einer besonderen Aktion viel Geld beim Brennstoffeinkauf sparen.

Glückwünsche zum Hochzeitsjubiläum kamen unter anderem von der Queen. "Wünsche dem Herzog und der Herzogin von Cambridge alles Gute zum Hochzeitstag", war auf dem Twitter-Account des Buckingham-Palasts zu lesen. (dpa)

Mehr zum Thema Deutschland & Welt