merken

Schauspielerin Geyer-Hopfe erhält Dresdner Kunstpreis

Dresden. Die Schauspielerin Ursula Geyer-Hopfe (88) erhält den mit 5.000 Euro dotierten Kunstpreis der Stadt Dresden. Der Förderpreis mit gleicher Dotierung gehe an den Verein Kulturwerkstatt Friedrichstadt Zentral, teilte die Stadtverwaltung am Freitag mit.

© HL Böhme

Dresden. Die Schauspielerin Ursula Geyer-Hopfe (88) erhält den mit 5.000 Euro dotierten Kunstpreis der Stadt Dresden. Der Förderpreis mit gleicher Dotierung gehe an den Verein Kulturwerkstatt Friedrichstadt Zentral, teilte die Stadtverwaltung am Freitag mit. Mit Geyer-Hopfe werde eine Dastellerin gewürdigt, die auf ein jahrzehntelanges Lebenswerk an Dresdner Bühnen zurückblicke und dabei Generationen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen bleibende Theatererlebnisse vermittelt habe, hieß es. Die Schauspielerin hatte von 1958 bis 1994 am Theater Junge Generation gearbeitet und war danach bis 2007 am Staatsschauspiel engagiert.

Dresden ehrt seit 1993 Künstler der Stadt mit einem Preis. Zu dessen Trägern gehören unter anderen die Schauspieler Rolf Hoppe und Friedrich-Wilhelm Junge, die Maler Jürgen Böttcher (Strahwalde), Karl-Heinz Adler und Max Uhlig sowie der Dichter Thomas Rosenlöcher. Im Vorjahr wurde der Dramatiker Volker Braun ausgezeichnet. Die Jury hatte in diesem Jahr unter 13 Vorschlägen für den Kunstpreis und 9 für den Förderpreis zu wählen. Der Preis selbst besteht aus einer Bronzeplastik in Form eines geteilten Apfels. Die Preisverleihung findet am 16. März statt. (dpa)

Anzeige
Lust auf neue Kunden?

Händler und Gewerbetreibende aufgepasst: Wie Sie mit der sz-Auktion gleich doppelt gewinnen und was Sie dafür tun müssen.