Sebnitz
Merken

Das war der Sebnitzer Faschingsumzug

Mit einem bunten Umzug durch die Stadt hat Sebnitz am Dienstag traditionell Fasching gefeiert. Eine Bildergalerie mit den schönsten Fotos.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Buntes Faschingstreiben in Sebnitz - mit den schönsten Bildern vom Umzug.
Buntes Faschingstreiben in Sebnitz - mit den schönsten Bildern vom Umzug. © Mike Jäger

Farbenfroh und gut gelaunt zogen die Närrinnen und Narren am Faschingsdienstag durch Sebnitz. Dicht gedrängt standen die Menschen an den Straßen rings um den Markt, um einen Blick auf den Umzug zu ergattern.

Unsere Bildergalerie zeigt eine Auswahl der schönsten Fotos:

Aufstellung am Buchberg: Mit dabei Sophia Rößler (vorn) und weitere Reiterinnen vom Reiterhof Rößler.
Aufstellung am Buchberg: Mit dabei Sophia Rößler (vorn) und weitere Reiterinnen vom Reiterhof Rößler. © Mike Jäger
Gegen eine Runde Schnaps für den Elferrat bekam der stellvertretende OB Jörg Hempel den Rathausschlüssel zurück.
Gegen eine Runde Schnaps für den Elferrat bekam der stellvertretende OB Jörg Hempel den Rathausschlüssel zurück. © Mike Jäger
Das Sebnitzer Prinzenpaar fuhr standesgemäß in der Kutsche vor.
Das Sebnitzer Prinzenpaar fuhr standesgemäß in der Kutsche vor. © Mike Jäger
Die Sebnitzer Minifunken ...
Die Sebnitzer Minifunken ... © Mike Jäger
... und die erwachsene Funkengarde.
... und die erwachsene Funkengarde. © Mike Jäger
Die Gendarmen von Saint-Tropez verfolgten ein Ufo ...
Die Gendarmen von Saint-Tropez verfolgten ein Ufo ... © Mike Jäger
... ganz wie im Film "Louis und seine außerirdischen Kohlköpfe" mit Louis de Funès.
... ganz wie im Film "Louis und seine außerirdischen Kohlköpfe" mit Louis de Funès. © Mike Jäger
Froschkönig und Wetterhahn auf Wolke 7.
Froschkönig und Wetterhahn auf Wolke 7. © Mike Jäger
Die Trommler vom Karneval Klub Helau Erfurt waren aus Thüringen angereist und sorgten für Stimmung.
Die Trommler vom Karneval Klub Helau Erfurt waren aus Thüringen angereist und sorgten für Stimmung. © Mike Jäger

Es war der 106. Buchbergfaschingsumzug in Sebnitz, der sich traditionell oben am Buchberg in Bewegung setzte und dann seine Runde durch die Stadt zog mit finaler Party auf dem Markt. (SZ)