SZ + Sport
Merken

220 Kilometer in drei Tagen: Dresdner Ultralauf feiert Jubiläum

Am Wochenende startet der zehnte Dresdner Ultralauf. Zum Jubiläum hat sich das Organisationsteam eine besondere Strecke ausgedacht.

Von Lucy Krille
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Seit zehn Jahren kämpfen sich Läufer und Läuferinnen beim Dresdner Ultralauf durch unwegsames Gelände. Zum Jubiläum hat sich das Organisationsteam eine besondere Route ausgedacht.
Seit zehn Jahren kämpfen sich Läufer und Läuferinnen beim Dresdner Ultralauf durch unwegsames Gelände. Zum Jubiläum hat sich das Organisationsteam eine besondere Route ausgedacht. © Ultralauf Dresden

Dresden. Zum Zehnjährigen soll es ein besonderer Ultralauf sein, da waren sich alle Mitwirkenden einig. Chef-Organisator Hartmut Kohn kam die in der DDR gängige Achse Paris – Peking – Peitz in den Sinn. "Irgendwann würde ich den Spruch gern mal nachmachen", sagt der begeisterte Läufer. Da der Lauf in der Region bleiben soll, plante Kohn ein paar Nummern kleiner, und nun heißt die Strecke für den zehnten Dresdner Ultralauf Cottbus – Peitz – Dresden.

Ihre Angebote werden geladen...