merken
Sport

Eislöwen überzeugen in Bad Tölz

Nach zwei Niederlagen in Serie finden die Dresdner zurück in die Erfolgsspur. Auch in Weißwasser wird gejubelt.

Die Eislöwen hatten am Freitagabend Grund zur Freude: Mit 4:1 gewannen die Dresdner in Bad Tölz.
Die Eislöwen hatten am Freitagabend Grund zur Freude: Mit 4:1 gewannen die Dresdner in Bad Tölz. © Archiv: Jürgen Lösel

Bad Tölz/Weißwasser. Die Eislöwen haben das erste von zwei Auswärtsspielen im Bayern gewonnen. Bei den Tölzer Löwen setzten sich die Dresdner am Freitagabend mit 4:1 (2:1, 1:0, 1:0) durch. Am Sonntag trifft das Team von Trainer Andreas Brockmann im Freistaat auf den EV Landshut.

In Bad Tölz brachten Nick Huard die Dresdner während des ersten Überzahlspiels mit 1:0 in Führung (16.). Elvijs Biezais baute den Vorsprung auf 2:0 aus (20.). Noch vor der Pausensirene gelang den Gastgebern der Anschluss. Kapitän Jordan Knackstedt stellte im Mitteldrittel den alten Abstand wieder her (36.), eher Huard mit seinem zweiten Treffer (59.) den Endstand markierte.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Lausitzer Füchse siegen in der Overtime

Eine Tag nach der Trennung von ihrem Topscorer Kale Kerbashian haben die Lausitzer Füchse ein Erfolgserlebnis gegen dessen neuen Verein gefeiert. Nach Verlängerung triumphierten die Weißwasseraner mit 4:3 (1:2, 0:0, 2:1, 1:0) gegen die Löwen Frankfurt, bei denen der Kanadier aber noch nicht zum Einsatz kam.

Den ersten Rückstand (5.) konnte Rylan Schwartz (15.) ausgleichen, die Gäste schlugen aber noch einmal zurück (17.). Nach einem torlosen Mitteldrittel baute der Tabellenfünfte seinen Vorsprung zunächst aus (44.), ehe Jonathon Martin (46.) und Andrew Clark (54, doppelte Überzahl) zum 3:3 trafen. In der dritten Minute der Verlängerung entschied Brad Ross die Partie zugunsten der Gastgeber, die am Sonntag in Bad Nauheim ran müssen. (SZ)

Mehr zum Thema Sport