SZ + Sport
Merken

Das macht Dynamo Mut fürs Rückspiel

Dynamo Dresden muss das Relegationsrückspiel gegen Kaiserslautern am Dienstag gewinnen. Wie soll das nach 18 sieglosen Spielen gelingen?

Von Timotheus Eimert
 4 Min.
Teilen
Folgen
Daumen hoch: Dynamos Trainer Guerino Capretti war mit dem Ergebnis und der Leistung seiner Mannschaft im Relegationshinspiel in Kaiserslautern zufrieden.
Daumen hoch: Dynamos Trainer Guerino Capretti war mit dem Ergebnis und der Leistung seiner Mannschaft im Relegationshinspiel in Kaiserslautern zufrieden. © dpa/Uwe Anspach

Dresden. Mit fast 47.000 Zuschauern bot das Relegationshinspiel zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Dynamo Dresden eine Erstliga-Kulisse. Die Frage, wer in der nächsten Saison in der 2. Fußball-Bundesliga spielt, interessiert aber anscheinend nicht nur die beiden Fanlager. Denn an den Fernsehbildschirmen schauten am Freitagabend rund 3,3 Millionen Menschen zu.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Sport