SZ + Dynamo
Merken

Dynamo gegen Meppen? Da war doch mal was

Es ist eine Premiere - in der Liga. Im Pokal musste Dynamo schon mal ins Emsland. Matthias Maucksch erinnert sich und sagt, wieso es auch jetzt ein harter Kampf wird.

Von Sven Geisler
 5 Min.
Teilen
Folgen
Matthias Maucksch hat 1994 mit Dynamo im DFB-Pokal in Meppen gespielt - und 1:0 gewonnen. Die Spielweise des Gegners sei immer noch die robust und körperbetont.
Matthias Maucksch hat 1994 mit Dynamo im DFB-Pokal in Meppen gespielt - und 1:0 gewonnen. Die Spielweise des Gegners sei immer noch die robust und körperbetont. © Robert Michael

Dresden. Dynamo treffe auf vier neue Gegner, hieß es vor dieser Saison. Das stimmt so jedoch nur für zwei, nämlich Türkgücü München und Viktoria Köln. Schon das Heimspiel gegen Waldhof Mannheim war streng genommen keine Premiere. Bereits am 27. Mai 1985, also vor dem Mauerfall, standen sich die Mannschaften beider Vereine im Dresdner Stadion in einem "internationalen Fußballvergleich" gegenüber, ein Freundschaftsspiel zwischen Ost und West durfte es im Kalten Krieg offiziell natürlich nicht geben.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dynamo