SZ + Sport
Merken

Neuer Job, alte Probleme: Was Dynamo Ex-Chef jetzt bei Hansa Rostock macht

Jürgen Wehlend schied bei Dynamo Dresden nach Querelen mit den Fans verbittert aus dem Amt des Geschäftsführers, nun hat er bei Hansa Rostock eine neue Aufgabe.

 4 Min.
Teilen
Folgen
Jürgen Wehlend arbeitete zweieinhalb Jahre für Dynamo Dresden. Nun ist er für Zweitligist Hansa Rostock tätig.
Jürgen Wehlend arbeitete zweieinhalb Jahre für Dynamo Dresden. Nun ist er für Zweitligist Hansa Rostock tätig. © dpa/Bernd Wüstneck

Rostock/Dresden. Neuer Chef, alte Sorgen: Jürgen Wehlend hat beim FC Hansa Rostock das vorübergehende Führungszepter übernommen. Der 58-Jährige wird im kommenden halben Jahr den bisherigen Vorstandsvorsitzenden Robert Marien vertreten. Der 43-Jährige lässt sein Amt auf ärztlichen Rat hin für sechs Monate ruhen. "Es ist schön, hier zu sein. Ich bin von allen Beteiligten herzlich willkommen geheißen worden", sagte Wehlend in einer Medienrunde.

Ihre Angebote werden geladen...