Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Sport
Merken

Warum Nationalspielerin Strubbe den DSC verlässt

Monique Strubbe gehört zu den Besten bei den DSC-Volleyballerinnen. Nun spricht sie erstmals über ihren Wechsel zum Hauptrivalen Stuttgart, den zumindest ihr Noch-Trainer nicht versteht.

 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Monique Strubbe schlägt auch künftig in der Margon-Arena auf, allerdings nicht mehr für den Dresdner SC. Sie wechselt zum Hauptrivalen Stuttgart.
Monique Strubbe schlägt auch künftig in der Margon-Arena auf, allerdings nicht mehr für den Dresdner SC. Sie wechselt zum Hauptrivalen Stuttgart. © Matthias Rietschel

Dresden. Die Situation ist ein bisschen skurril. Weil ihr neuer Verein den Transfer noch nicht offiziell vermeldet hat, hält sich auch Monique Strubbe beim Fanfest ihres Noch-Vereins Dresdner SC bedeckt. Dabei hatte ihr Noch-Trainer Alexander Waibl den Wechsel der Volleyball-Nationalspielerin zum deutschen Meister MTV Allianz Stuttgart bereits öffentlich bestätigt.

Ihre Angebote werden geladen...