Hoyerswerda
Merken

Südstraße in Hoyerswerda

Wieder freie Fahrt in Richtung Altstadt und dem Industriegelände

Von Uwe Schulz
 1 Min.
Teilen
Folgen
Gegen 12.15 Uhr wurde die Sperrung auf der Südstraße aus Richtung Altstadt beräumt. Das erste Auto zog da schon vorbei – freie Fahrt. Ach ja – die Lkw-Parkplätze im Bereich Haltepunkt Neustadt sind auch wieder nutzbar.
Gegen 12.15 Uhr wurde die Sperrung auf der Südstraße aus Richtung Altstadt beräumt. Das erste Auto zog da schon vorbei – freie Fahrt. Ach ja – die Lkw-Parkplätze im Bereich Haltepunkt Neustadt sind auch wieder nutzbar. © Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Freigegeben wird so eine große Straßenbaustelle wie die der Südstraße nach und nach. Zuerst werden die Sperren am jeweiligen Baustellenende aufgeladen. Dann gibt man zunächst die Zufahrten von den Nebenstraße frei. Ganz zuletzt von den Hauptzufahrten. Zuletzt sammelt man noch die Verkehrszeichen im Umfeld und auf der Umleitungsstrecke ein. Die Männer der Firma SVS Feindura GmbH haben reichlich Übung. Und daher war man auch mit zwei Teams unterwegs. Kurz nach 12 Uhr rollten die ersten Autos über die frisch asphaltierte und leicht regennasse Straße, die mit ebenso neuen Banketten und Fahrbahnmarkierungen versehen ist. Gegen 12.20 Uhr waren auch die letzten Sperrungen beräumt. Erfahrungsgemäß dauert es dann noch geraume Zeit, ehe der Verkehrsfluss wieder den Umfang aus der Zeit vor dem Bau annimmt. In den kommenden Wochen wird es parallel zur Südstraße wieder Bauarbeiten geben – der Radweg auf Seite des WK Ve wird neu asphaltiert und der Rad-/Gehwegbereich an der Lausitzbad-Kreuzung neu geordnet.

Anzeige
Euer Ferienausflug: per Schnitzeljagd großartige Städte entdecken
Euer Ferienausflug: per Schnitzeljagd großartige Städte entdecken

Ein urbanes Erlebnis für die ganze Familie. So entdeckt ihr spielerisch tolle Städte und spannende Stadtviertel.

Mehr zum Thema Hoyerswerda