SZ + Deutschland & Welt
Merken

Jeder kann Klavier spielen

Neue Technologien sollen die Musik allen zugänglich machen. Aber kann das überhaupt funktionieren?

Von Jana Mundus
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Wie lernen wir in Zukunft das Klavierspielen und wie kann uns künstliche Intelligenz dabei helfen? Ein Dresdner Forschungsprojekt will diese Fragen beantworten.
Wie lernen wir in Zukunft das Klavierspielen und wie kann uns künstliche Intelligenz dabei helfen? Ein Dresdner Forschungsprojekt will diese Fragen beantworten. © TU Dresden

Frust am Klavier. So mancher Schüler an diesem Instrument weiß, was das bedeutet. Warum klingt die Melodie abgehackt? Weshalb ist die eine Passage zu laut? Und warum bewegen sich die Finger einfach viel zu langsam über die Tasten? Klavierlehrer können in solch einem Fall helfen. Doch ist jede Beurteilung des Spiels auch immer eine individuelle. Ein Team aus Dresdner Wissenschaftlern verschiedenster Fachgebiete geht aktuell der Frage nach, ob künstliche Intelligenz in diesen Fällen helfen könnte. Denn die Maschine bewertet ganz ohne den Einfluss von Gefühlen. In einem besonderen Online-Konzertabend zeigten sie nun, wie weit die Technik bereits ist.

Ihre Angebote werden geladen...