SZ + Freital
Merken

Der letzte Wunsch einer Tharandterin

Sylvia Gläser leidet an einer schweren Krankheit. Von den Johannitern begleitet, kann sie beim Dreh von „Tierisch tierisch“ dabei sein.

Von Beate Erler
 4 Min.
Teilen
Folgen
Jacqueline Gebhard (links) von der Johanniter-Unfall-Hilfe kümmert sich um die schwerkranke Tharandterin Sylvia Gläser.
Jacqueline Gebhard (links) von der Johanniter-Unfall-Hilfe kümmert sich um die schwerkranke Tharandterin Sylvia Gläser. © Egbert Kamprath
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!