Merken

Theater voller Überraschungen auf Görlitzer Straßen

Das Straßentheaterfestival bot auch dieses Jahr jede Menge Überraschungen. Wir haben einige Impressionen - als Fotos und im Video.

Teilen
Folgen
NEU!
© nikolaischmidt.de

Görlitz. Plätze und Straßen in Görlitz waren drei Tage fest in der Hand von Künstlern, Artisten, Musikern. Überraschungen an jedem Tag und Abend - so soll es sein beim Straßentheaterfestival. Unser Fotograf war am Freitag unterwegs und zeigt hier seine schönsten Bilder.

Straßentheater in Görlitz

Straßentheater am Freitag auf dem Marienplatz - dicht umlagert waren die Künstler.
Straßentheater am Freitag auf dem Marienplatz - dicht umlagert waren die Künstler.
Theater TuxxersConnexion aus Holland auf dem Marienplatz mit der "Orangenen Frau"
Theater TuxxersConnexion aus Holland auf dem Marienplatz mit der "Orangenen Frau"
Giovanni Gassenhauer auf dem Untermarkt
Giovanni Gassenhauer auf dem Untermarkt
Das Jonglier-Duo "Drop the Spot" trat auf dem Waidhausplatz auf.
Das Jonglier-Duo "Drop the Spot" trat auf dem Waidhausplatz auf.
Enrico Paglialunga und Nifty Nicky and The Sugar Pushers auf dem Weg zu ihrem Auftrittsort auf dem Untermarkt.
Enrico Paglialunga und Nifty Nicky and The Sugar Pushers auf dem Weg zu ihrem Auftrittsort auf dem Untermarkt.
Wenig später musizierten und tanzten sie auf dem Untermarkt. Es dauerte nicht lange, da tanzte auch ein Teil des Publikums mit.
Wenig später musizierten und tanzten sie auf dem Untermarkt. Es dauerte nicht lange, da tanzte auch ein Teil des Publikums mit.
Poetry Slam auf einem LKW auf dem Untermarkt.
Poetry Slam auf einem LKW auf dem Untermarkt.
Bei der Gruppe Nonsenso konnte man sich von einer Malerin portraitieren lassen.
Bei der Gruppe Nonsenso konnte man sich von einer Malerin portraitieren lassen.

Impressionen vom ersten Abend bietet unser Video - siehe unten. (szo)