Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bischofswerda
Merken

Trumpf mit neuem Geschäftsführer

Bei dem Neukircher Unternehmen gibt es personelle Veränderungen. Die Doppel-Spitze bleibt aber bestehen.

Teilen
Folgen
NEU!
Bei Trumpf Neukirch gibt es personelle Veränderungen.
Bei Trumpf Neukirch gibt es personelle Veränderungen. © SZ/Uwe Soeder

Neukirch. Geschäftsführerwechsel beim Werkzeugmaschinenproduzenten Trumpf in Neukirch: Arnim Brüchle (49) trat zum 1. April in die Geschäftsführung der Trumpf Sachsen GmbH ein. Wie das Mutterunternehmen am Montag weiter mitteilte, wechselt der bisherige kaufmännische Geschäftsführer Roger Kluth (52) von Neukirch an den Firmenstammsitz nach Ditzingen, wo er ebenfalls eine leitende Aufgabe übernimmt.

Der bisherige Geschäftsführersprecher und Entwicklungsleiter in Neukirch Dr. Harry Thonig (62) behält indes seine Funktionen. Er übergibt die Sprecherfunktion nach einer Einarbeitungsphase zum 1. Juli dieses Jahres an Arnim Brüchle.

Brüchle stammt aus Hettingen in Baden-Württemberg und war bisher einer von zwei Geschäftsführern der Schweizer Unternehmenstochter in Grüsch. Dr. Harry Thonig und Roger Kluth leiteten seit Juli 2010 gemeinsam den Neukircher Betrieb sehr erfolgreich. Im letzten Geschäftsjahr erzielte die Trumpf Sachsen GmbH einen Umsatz-Rekord von insgesamt rund 160 Millionen Euro. Das Unternehmen beschäftigt aktuell 468 Mitarbeiter, davon sind 25 Lehrlinge. (SZ)

Arnim Brüchle (49) trat zum 1. April in die Geschäftsführung der Trumpf Sachsen GmbH ein.
Arnim Brüchle (49) trat zum 1. April in die Geschäftsführung der Trumpf Sachsen GmbH ein. © PR