merken
Zittau

Süßer Nachwuchs bei den Kängurus

Im Zoo Děčín haben die Rotnackenwallabys drei Weibchen und drei Junge auf die Welt gebracht. Doch bleiben werden sie nicht dort.

So sehen die Jungtiere aus.
So sehen die Jungtiere aus. © Zoo Decín/Alena Houšková

Drei Weibchen – drei Junge. Das ist das erfreuliche Ergebnis aus dem Gehege der Rotnackenwallabys im Zoo Děčín (Tetschen-Bodenbach). Seit sich die Beutel der Kängurus erstmals im Februar bewegten, hatten die Pfleger Gewissheit. Inzwischen lassen die Jungen regelmäßig ihre Köpfchen blicken.

Zu den Muttertieren gehört auch das Albinoweibchen, das 2019 selbst in Děčín zur Welt kam. Allerdings hat das Fell der Jungtiere bislang die klassisch grau-rotbraune Farbe. Die Zucht der Rotnackenwallabys ist in Děčín sehr erfolgreich. Vor acht Jahren gegründet, tragen die Muttertiere jedes Jahr Junge. Derzeit leben im Zoo ein Männchen und drei Weibchen, ein einjähriges Männchen sowie die drei Jungen. Die Jungtiere werden an andere Zoos abgegeben.

PPS Medical Fitness GmbH
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness

Krankengymnastik, Bewegungsbad, physikalische Therapie, Lymphdrainage, Massagen, Outdoor-Training - PPS Medical Fitness ist für Ihre Unterstützung rundum aufgestellt.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau