merken

Zittau

Vermisster Junge taucht in Görlitz auf

Die Polizei hat nach dem Jugendlichen aus Zittau am Dienstag stundenlang gesucht. Ein Hinweis von Bekannten brachte sie schließlich auf die richtige Spur.

Symbolbild
Symbolbild © Friso Gentsch/dpa

Eine besorgte Mutter aus Zittau hat am Dienstagabend ihren Sohn bei der Polizei als vermisst gemeldet. Zuletzt hielt er sich offenbar an der Schillerstraße auf. Sofort leiteten die Beamten umfangreiche Suchmaßnahmen im gesamten Revierbereich ein. 

Wie geht's Brüder

Eine Reportagereise durch Osteuropa 30 Jahre nach dem Umbruch auf Sächsische.de

"Die Suche, unter anderem mit einem Polizeihubschrauber, verlief bis in die Nachtstunden zunächst erfolglos", berichtet die Polizei. Ein Hinweis aus dem Bekanntenkreis des Vermissten brachte Görlitz als möglichen Aufenthaltsort des Jugendlichen ins Spiel. Auch die dortigen Beamten begannen mit der Suche. Ein Anruf aus Görlitz brachte gegen zwei Uhr Erleichterung bei den Angehörigen: Eine Streife fand den Jungen in der Stadt und übergab ihn wenig später an seine Mutter.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Görlitz und Umland lesen Sie hier.