merken
Kamenz

Gemeinsam singen trotz Corona

Der Gemischte Chor Pulsnitz verschiebt sein Konzert zum 20-jährigen Geburtstag. Trotz Pandemie will das Ensemble gut vorbereitet sein - und geht neue Wege.

So probt der Gemischte Chor Pulsnitz virtuell. Das Video kann auf der Seite Internetseite des Chores angeschaut werden.
So probt der Gemischte Chor Pulsnitz virtuell. Das Video kann auf der Seite Internetseite des Chores angeschaut werden. © Gemischter Chor Pulsnitz

Pulsnitz. Der gemischte Chor Pulsnitz verschiebt sein Konzert zum 20-jährigen Chorjubiläum wegen der Einschränkungen zum Schutz vor Corona auf den 11. Oktober im Pulsnitzer Schützenhaus. Ausgerechnet in diesem Jahr muss ein Virus den Chor aus bremsen, ärgern sich die Mitglieder. Geprobt werde aber auch in Pandemie-Zeiten. So versammeln sich die Sängerinnen und Sänger regelmäßig im virtuellen Probenraum, um sich vorzubereiten.

Die Chormitglieder machen es ihren Kindern und Enkeln nach – sie gehen wegen der Coronakrise online.  Zuvor  wird allerdings im stillen Kämmerlein geprobt. Dafür haben alle Sängerinnen und Sänger Zugriff auf das Probenmaterial, Liedtexte, Hörbeispiele, Partitur-Videos und können sich individuell auf die Online-Proben vorbereiten. In den gemeinsamen virtuellen Meetings werden dann schwierige Stellen geprobt und persönliche Begegnungen gepflegt. 

StadtApotheken Dresden
Die Stadt Apotheken Dresden sind für Sie da
Die Stadt Apotheken Dresden sind für Sie da

Die Stadt Apotheken Dresden unterstützen Sie bei einer gesunden Lebensweise und stehen Ihnen sowohl mit präventiven als auch mit therapeutischen Maßnahmen, Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zur Seite.

Das hat bisher gut geklappt. Die Musiker sagten sich einfach: „Was wir bisher nicht kannten, müssen wir probieren…“ Damit knüpften sie zugleich an ihre Geschichte an. Denn die begann im Jahr 2000 ähnlich, erinnern sich die Mitglieder: „Was es nicht gibt, müssen wir gründen…“, hieß es vor 20 Jahren, und das läuft bis heute. Bald auch wieder vereint im realen Probensaal. Denn  im Juli werden die Chormitglieder getrennt nach Stimmgruppen ihre Chorproben im direkten Miteinander wieder aufnehmen – Abstands- und Hygieneregeln selbstverständlich einhaltend. Der Gemischte Chor wird auf kommende Konzerte vorbereitet sein. (SZ/ha)

Hier gibt es einen Eindruck von den virtuellen Proben:

Wer die gesundheitsfördernde Wirkung des Singens erleben möchte, den lädt der Chor herzlich ein, Mitglied zu werden. Mehr Informationen gibt es hier.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz