merken

Von Donnersmarck dreht in Görlitzer Villa

Die Dreharbeiten zu „Werk ohne Autor“ haben in der Holteistraße begonnen. Der große Regisseur gibt sich volksnah.

© mw

Von Daniela Pfeiffer

Man wünscht eigentlich keine neugierigen Blicke, keine Presse. Wie so oft, wenn in Görlitz Filme unter Beteiligung großer Namen gedreht werden. Einem Hobbyfotografen ist es am Wochenende dennoch gelungen, Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck auf dem Weg in die Mittagspause zu treffen und ihn anzusprechen. Der oscarprämierte Regisseur („Das Leben der Anderen“) gab sich dann auch volksnah, plauderte auf seine schlesischen Vorfahren angesprochen sogar ein wenig.

Anzeige
Hilfskonvoi dank VARO auf großer Fahrt
Hilfskonvoi dank VARO auf großer Fahrt

Mit einer Benzinspende unterstützen die Meißener Brennstoffprofis einen Verein, der Kindern in Litauen hilft.

Zuvor hatte er mit seinem Team in der Villa auf der Holteistraße14 gedreht.
Zuvor hatte er mit seinem Team in der Villa auf der Holteistraße14 gedreht. © mw
Auch einige Komparsen sind für „Werk ohne Autor“ am Set.
Auch einige Komparsen sind für „Werk ohne Autor“ am Set. © mw

Wen er von der beachtlichen Riege deutscher Schauspieler mit nach Görlitz gebracht hat, die im Aufgebot für seinen neuen Film „Werk ohne Autor“ sind, ist weiterhin unbekannt. Zu sehen waren bislang einige Komparsen und Crewmitglieder. Am Wochenende wurde in der früheren Waggonbauvilla auf der Holteistraße 14 gedreht. In der Gegend werden wohl auch in den nächsten Tagen die Kameras laufen, zumindest fährt am Mittwoch wegen dem Dreh die Parkeisenbahn nicht.

Weiterführende Artikel

Donnersmarck dreht in Dresden

Donnersmarck dreht in Dresden

Der bekannte Regisseur hat in den vergangenen Tagen in Ostsachsen gefilmt. Nun räumen Studenten für ihn die Ateliers. Und Autos müssen warten.

Außerdem soll es in dieser Woche noch Drehs auf der Emmerichstraße zwischen Augustastraße und Konsulstraße sowie am 14. Juli auf der Konsulstraße zwischen Wilhelmsplatz und Bahnhofstraße geben. Hier sind Haltverbote und kurze Sperrungen angekündigt.