Dresden
Merken

Ausgehen im Advent: Hier habt ihr 16 Mal Lebensfreude

Christmas Wonderland, Adventsgeschichten und Kultur: Wo man in den kommenden Tagen in der Region das Leben besonders genießen kann.

 10 Min.
Teilen
Folgen
Das sind die Requisiten für "Weihnachten im Sitzen" am Samstag in Pirnas Kleinskunstbühne Q24.
Das sind die Requisiten für "Weihnachten im Sitzen" am Samstag in Pirnas Kleinskunstbühne Q24. © PR

Das Wochenende steht schon wieder vor der Tür! Wir steigern die Vorfreude mit unserem handverlesenen Ausblick auf Veranstaltungen zum Feiern, Leute Treffen und einfach (vorweihnachtliche) Freude haben in Dresden, dem Elbland, der Sächsischen Schweiz und in der Oberlausitz.


Stimmungsvoller Advent

Das ist das Titelbild des Adventsgeschichtenkalenders im Dresdner Barockviertel - märchenhaft schön.
Das ist das Titelbild des Adventsgeschichtenkalenders im Dresdner Barockviertel - märchenhaft schön. © PR

Adventsgeschichten im Barockviertel

Advent – die schönste Zeit zu bummeln, zu schauen und im Kerzenschein Geschichten zu lauschen – ganz alten und ganz neuen –. Dazu lädt im Rahmen des 26. Neustädter Advent der Barockviertel e.V. alle kleinen und großen Dresdner und die Gäste der Stadt ein. Täglich um 18 Uhr lesen bekannte Dresdner Persönlichkeiten an den schönsten Orten in unserem Quartier für einen guten Zweck. Am Samstag liest zum Beispiel Oskar Staudinger, Maler, Zeichner, Literat, in der Galerie Flox. Es ist gar nicht so selten, dass Oskar Staudinger die Tür zur Galerie öffnet: Bereits mehrmals konnten die Besucher hier seine akribischen Tuschzeichnungen in Augenschein nehmen, wesentlich rarer jedoch tritt der Maler und Zeichner als Literat in Erscheinung. Doch wenn, dann verspricht de Abend, ein Genuss zu werden. Freuen Sie sich auf eine besondere 9. Adventsgeschichte in der Galerie Flox am Obergraben!

am Samstag um 18 Uhr in der Galerie Flox in Dresden, Eintritt frei

Adventsgeschichten im Barockviertel im Augusto-Veranstaltungskalender


23. Hochkircher Weihnachtsmarkt mit Warm-up

In gewohnter Weise eröffnet am 9. Dezember um 14 Uhr der traditionelle Hochkircher Weihnachtsmarkt. Bei einem bunten Programm, Marktfeeling und Gesprächen an einer der zahlreichen Buden oder im Saal, hat der Kulturförderverein wieder viel vorbereitet. Sehen Sie selbst, der Weihnachtsmann wird es auch tun. Wir erwarten ihn ab 16 Uhr. Neu ist in diesem Jahr das Warm-up am 8. Dezember ab 18 Uhr. Bei einer zünftigen Feuerzangenbowle wird hier das Wochenende zum 2. Advent eingeleitet.

am Samstag ab 14 Uhr am Konzert- und Ballhaus Hochkirch, Warm-up am Freitag ab 18 Uhr

23. Hochkircher Weihnachtsmarkt im Augusto-Veranstaltungskalender


9. SchlossWeihnacht Graupa

Bereits zum neunten Mal findet im und um das Graupaer Jagdschloss ein kleiner, aber feiner Weihnachtsmarkt statt. Hof und Schloss sind festlich geschmückt. Große und kleine Gäste werden von Handwerkern, Gastronomen und Musikanten zum Schauen, Staunen, Hören, Schmecken und Kaufen eingeladen. Für die Jüngsten gibt es unter anderem ein Karussell sowie Angebote zum Basteln, Knüppelkuchenbacken und Alpakas zum Streicheln.

am Samstag von 14 bis 19.30 Uhr an den Richard-Wagner-Stätten Graupa

9. SchlossWeihnacht Graupa im Augusto-Veranstaltungskalender


Feiern – und irgendwas mit Weihnachten

Seau Volant bringen das Bautzner Tor zum Kochen.
Seau Volant bringen das Bautzner Tor zum Kochen. © PR

Weihnachtskonzert mit Tanzvergnügen im Bautzner Tor

Die Dresdner Band Seau Volant spielt das, was sie den Soundtrack aus den Weiten der paneuropäischen Steppe nennen. Die zehn MusikerInnen bringen mit ihrer Mischung aus Klezmer, Polka und Balkan die Herzen zum Schlagen und die Böden zum Beben. Der fliegende Eimer, das bedeutet Seau Volant auf Deutsch, hob zum ersten Mal 2012 zur Fête de la musique in Dresden ab. Seitdem spielte die Band auf vielen Festivals, Stadt- und Straßenfesten, Hochzeiten, Kindstaufen und anderen Gelegenheiten. Von Beginn an ging es den Beteiligten um die Begeisterung für die osteuropäische Folklore und den Spaß daran, für ein tanzwütiges Publikum aufzuspielen. Die Freude daran haben sie sich bewahrt und bitten immer wieder gern zum Tanz. AfterShow mit DJane Barbarella (Pauken & Trompeten).

am Samstag ab 22 Uhr im Bautzner Tor, Hoyerswerdaer Straße in Dresden, Eintritt frei

Weihnachtskonzert mit Tanzvergnügen im Bautzner Tor im Augusto-Veranstaltungskalender