SZ + Döbeln
Merken

Weihnachtspakete für die Ukraine stapeln sich im Baubüro

Und es dürfen gern noch mehr Pakete werden, sagt der Döbelner Unternehmer Sven Weißflog. Am Sonntag startet er mit vielen Hilfsgütern und einer neuen Idee nach Cherson.

Von Elke Görlitz
 3 Min.
Teilen
Folgen
Heinrich Löwen (Foto) und Sven Weißflog sind überwältigt von der Resonanz zur Aktion „Weihnachtspost“. Noch bis Freitag werden Päckchen und Pakete angenommen, die die Männer dann nach Cherson bringen. Foto: privat
Heinrich Löwen (Foto) und Sven Weißflog sind überwältigt von der Resonanz zur Aktion „Weihnachtspost“. Noch bis Freitag werden Päckchen und Pakete angenommen, die die Männer dann nach Cherson bringen. Foto: privat © SZ/DIetmar Thomas

Döbeln. Der Döbelner Unternehmer und Stadtrat Sven Weißflog ist bekannt dafür, dass er zupackt, wenn Not am Mann ist und mit seinem Engagement Leid lindern kann. Schon zwei Mal war er in der Ukraine, um Hilfsgüter nach Cherson zu bringen.

Ihre Angebote werden geladen...