Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Politik
Merken

Die Jagd nach den Vermögen der Oligarchen

Putins Getreue haben ihr Geld, ihre Häuser und Jachten längst im Westen. Nun wollen Europas Regierungen die Vermögenswerte der Oligarchen aufspüren.

Von Claudia von Salzen
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die italienische Finanzpolizei steht im Hafen von Imperia bei der Jacht des Russen Alexej Mordaschow: Die EU hatte den Geschäftsmann zuvor auf ihre Sanktionsliste gesetzt.
Die italienische Finanzpolizei steht im Hafen von Imperia bei der Jacht des Russen Alexej Mordaschow: Die EU hatte den Geschäftsmann zuvor auf ihre Sanktionsliste gesetzt. © Antonio Calanni/AP/dpa

Der Airbus A340 hob am vergangenen Montag am Münchner Flughafen ab. Das Ziel: Taschkent, Usbekistan. An Bord: einer der reichsten Männer Russlands, der Oligarch Alischer Usmanow. Das riesige Flugzeug, das zwischen 350 und 500 Millionen Dollar gekostet haben soll, ist in seinem Privatbesitz. Wenige Stunden bevor die Maschine in München abhebt, verständigen sich die EU-Außenminister in Brüssel auf eine Liste, auf der auch Usmanows Name steht.

Ihre Angebote werden geladen...