Anzeige

Wenn beim Shopping jeder Schritt zählt

Dreieinhalb Stadionrunden lang ist die Ladenstraße im ELBEPARK Dresden. Das Bummeln in den Geschäften noch nicht inbegriffen.

180 Geschäfte und Filialen locken in den ELBEPARK.
180 Geschäfte und Filialen locken in den ELBEPARK. © Elbepark/Andreas Wetzel

10 000 Schritte pro Tag sollte jeder laufen, um gesund zu bleiben. Wer zum Einkauf in den ELBEPARK Dresden geht, kann das bei Wind und Wetter, Sturm und Regen überdacht tun. Allein die Ladenstraße einmal hin und wieder zurück zu schlendern schlägt mit 2,8 Kilometern zu Buche. Das entspricht sieben Runden in einem Fußballstadion. Gut, dass es sowohl Sportschuhe als auch gastronomische Versorgung im großen Dresdner Einkaufszentrum gibt. Wer sich dann noch zum Schauen, Staunen und Kaufen in die 180 Ladengeschäfte und Filialen begibt und mit seinen Einkäufen in der Hand zum Auto zurückkehrt, hat sein Workout für diesen Tag schon erledigt.

Anzeige
Verspielt im ELBEPARK

Unterhaltungselektronik gibt es im Einkaufszentrum auf mehr als 6000 Quadratmetern, für Computerfans und Spieler ein El Dorado.

Parkplätze und Klimaanlage nach Umbau

Apropos Auto: Der ELBEPARK Dresden, eines der größten Einkaufszentren Deutschlands,  liegt weithin sichtbar direkt an der Autobahnabfahrt Dresden-Neustadt an der A4. Und ist nicht nur den Dresdnern und Sachsen, sondern auch tschechischen Gästen längst ein Begriff für die Verbindung von Einkauf und Freizeit.

Nachdem das Einkaufszentrum 1995 eröffnete, fanden von 2009 bis 2010 umfangreiche Ausbauarbeiten statt. Dabei wurden auf dem Parkdeck weitere 1500 Parkplätze geschaffen. Damit stehen den Besuchern nun mehr als 5000 kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Seitdem ist der ELBEPARK auch überdacht und klimatisiert, damit auch die Sommerhitze dem Schlendern durch die Ladenzeilen keinen Strich durch die Rechnung machen kann.

Umfassendes Angebot mit langen Öffnungszeiten

Umfassend ist das Angebot der Läden. Neben einer Vielzahl an Modegeschäften mit sowohl großen Fashionstores als auch kleinen Boutiquen werden Möbel, Elektronik, Spielwaren, Sport, Schuhe, Accessoires, Wäsche, Beauty, Schmuck, Geschenke, Schreibwaren, Lebensmittel und Delikatessen angeboten. Wer mit Bus und Bahn zum Einkauf fahren will, kann das mit vier Bus- und zwei Straßenbahnlinien, die direkt am Center ihre Haltestellen haben.

Alle Geschäfte im ELBEPARK öffnen von Montag bis Donnerstag und am Samstag von 10 bis 20 Uhr sowie am Freitag von 10 bis 21 Uhr. Der große Lebensmittelsupermarkt Kaufland öffnet noch länger, von 7 bis 22 Uhr. 

Aber auch nach Ladenschluss ist noch lange nicht Feierabend. Im Bowling-Center steht nochmals Sport auf dem Programm während im UCI-Kino die Entspannung beim Blick auf die Leinwand im Vordergrund steht.

Flanieren in der Ladenzeile des ELBEPARKS.
Flanieren in der Ladenzeile des ELBEPARKS. © Elbepark/Daniel Martin-Findeklee

ELBEPARK Dresden
Peschelstraße 39
01139 Dresden

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
10 bis 20 Uhr
Freitag: 10 bis 21 Uhr
Samstag: 10 bis 20 Uhr

Weitere Informationen gibt es unter www.elbepark.info

Hier gelangen Sie zur Unternehmenswelt Elbepark Dresden.