merken

Bautzen

Wilthen informiert jetzt via App

Die Stadt schickt ab sofort Neuigkeiten aufs Handy. Der neue Service bietet den Bürgern außerdem noch mehr Möglichkeiten.

Die Nutzung einer neuen App kann in Wilthen ab sofort so manchen Weg ins Rathaus ersetzen.
Die Nutzung einer neuen App kann in Wilthen ab sofort so manchen Weg ins Rathaus ersetzen. © SZ/Uwe Soeder

Wilthen. Die städtischen Einrichtungen in Wilthen haben derzeit geschlossen. Die Verwaltung will die Bürger dennoch schnell und jederzeit über neueste Entwicklungen auf dem Laufenden halten. Um das noch einfacher zu machen, hilft ab sofort eine Smartphone-App.

Wie Bürgermeister Michael Herfort (CDU) mitteilt, war deren Einführung eigentlich erst für 2021 vorgesehen. Da es aber gerade jetzt sehr wichtig sei, schnell und umfassend zu informieren, habe man den Prozess beschleunigt. "Alle wichtigen Infos können ab sofort per Push-Nachricht direkt aufs Handy geliefert werden", sagt er.

Der Garten ruft
Der Garten ruft

Die Gartenzeit läuft aber nichts geht voran? Tipps, Tricks und Wissenswertes haben wir hier zusammengetragen. Vorbei schauen lohnt sich!

Darüber hinaus biete die Software noch viele weitere Möglichkeiten. So seien beispielsweise alle Veranstaltungen mobil abrufbar. Auch der Bürgerservice sei über die App erreichbar, sodass etwa Briefwahlunterlagen jetzt auch ganz einfach von unterwegs beantragt werden können.

Seit Donnerstag steht die Anwendung mit dem Namen „Meine Gemeinde App“ im Appstore kostenlos zum Download bereit. Dort müssen Nutzer lediglich die Stadt Wilthen auswählen und sind unmittelbar mit dem Rathaus verbunden. Für die Zukunft kündigt der Bürgermeister überdies eine Erweiterung des Angebots an. 

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Bautzen