SZ + Wirtschaft
Merken

"Nennen wir es nicht intelligent"

Lange galt künstliche Intelligenz auch bei sächsischen Unternehmen als digitales Gold der Zukunft. Doch die Realität sieht anders aus.

Von Daniel Krüger
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Darf es vielleicht ein Sportwagen sein? Die KI-getriebene Autoberaterin im Bild wurde vom IT-Dienstleister Itelligence entwickelt. Die Firma hat auch Sitze in Dresden und Bautzen.
Darf es vielleicht ein Sportwagen sein? Die KI-getriebene Autoberaterin im Bild wurde vom IT-Dienstleister Itelligence entwickelt. Die Firma hat auch Sitze in Dresden und Bautzen. © PR

In drei Reihen liegen Pralinenpackung, Kaffeetassen und Metallplatten untereinander. Mit einem leisen Surren fährt der Greifarm nach oben, macht eine abgehackte Bewegung nach links und sinkt wieder in den Ruhezustand. Plötzlich meldet die Software auf dem Bildschirm neben der Maschine einen Fehler.

Ihre Angebote werden geladen...