SZ + Wirtschaft
Merken

Immer mehr junge Menschen in Sachsen geraten nach der Schule in den Schuldensumpf

Trotz insgesamt sinkender Überschuldung sind immer mehr junge Sachsen dauerklamm. Ihnen fehlt es oft an Finanzkompetenz.

Von Michael Rothe
 4 Min.
Teilen
Folgen
Vor allem junge Verbraucher übernehmen sich und tappen in die Schuldenfalle.
Vor allem junge Verbraucher übernehmen sich und tappen in die Schuldenfalle. © Symbolfoto: dpa/Mascha Brichta

Noch vor elf Jahren konnte sich Sachsen rühmen, nach Bayern und Baden-Württemberg die wenigsten Privatschuldner zu haben. Doch die Zeiten sind vorbei. Der jüngste Schuldneratlas der Wirtschaftsauskunftei Creditreform führt den Freistaat nur noch im Mittelfeld und – mit einer Überschuldungsquote von 8,2 Prozent exakt im Bundesdurchschnitt.

Ihre Angebote werden geladen...