SZ + Leben und Stil
Merken

Ihre Rechte bei Ärger mit dem Fernbus

Verspätung, Gepäck weg oder die Fahrt fällt aus: Reisenden steht in solchen Fällen mehr zu, als manch einer denkt.

 4 Min.
Teilen
Folgen
Warten auf den Fernbus: Nicht bei jeder Verspätung steht den Fahrgästen Geld zu.
Warten auf den Fernbus: Nicht bei jeder Verspätung steht den Fahrgästen Geld zu. © dpa/Annette Riedl

Die Fahrgastrechte bei der Deutschen Bahn und die EU-Fluggastrechte kennen viele. Doch auch Reisende, die mit dem Fernbus unterwegs sind, haben klar festgelegte Rechte. Die EU-Fahrgastrechte im Busverkehr gelten für Strecken ab 250 Kilometern Distanz und dann, wenn Ankunfts- oder Abfahrtsort innerhalb der EU, Island, Liechtenstein oder Norwegen liegen. Daran ändert sich auch während der Corona-Pandemie nichts.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!