SZ + Zittau
Merken

Beistand auf dem letzten Weg

Margit Heinrich aus Zittau begleitet Sterbende und bringt Jugendlichen die Themen Tod, Trauer, Sterben nahe. Dafür wurde sie jetzt ausgezeichnet.

Von Elke Schmidt
 4 Min.
Teilen
Folgen
Margit Heinrich hat für ihre beiden Ehrenämter die Annen-Medaille der Sächsischen Staatsregierung erhalten. Foto: Rafael Sampedro/foto-sampedro.de
Margit Heinrich hat für ihre beiden Ehrenämter die Annen-Medaille der Sächsischen Staatsregierung erhalten. Foto: Rafael Sampedro/foto-sampedro.de © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Margit Heinrich war ziemlich überrascht, als vor Kurzem ein Brief vom Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt in ihrem Briefkasten lag. "Was könnten die nur von mir wollen?", ging es ihr durch den Kopf. Nie hätte sie vermutet, dass sie für ihr Ehrenamt ausgezeichnet werden könnte.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Zittau