Zittau
Merken

Oldtimer-Besuch bei den Quirlen in Waltersdorf

Auf einer geführten Autowanderung durch die Oberlausitz haben Montagmittag wunderschöne alte Autos im Zittauer Gebirge Station gemacht.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Dieses silbergraue Mercedes-Cabrio, Jahrgang 1952, aus Nordrhein-Westfalen und weitere Oldtimer hielten am Montagmittag am Quirle-Häusel in Waltersdorf.
Dieses silbergraue Mercedes-Cabrio, Jahrgang 1952, aus Nordrhein-Westfalen und weitere Oldtimer hielten am Montagmittag am Quirle-Häusel in Waltersdorf. © Matthias Weber/photoweber.de

Durch Waltersdorf sind am Montagmittag 18 edle Oldtimer gerollt und ihre Fahrer haben bei den Quirlen Mittag gegessen. Die Oldtimerfans treffen sich regelmäßig zur geführten Autowanderung durch die Oberlausitz mit ihren blankgeputzten Autos. Auf der dreitägigen Tour besuchten sie auch Herrnhut, Bautzen und Görlitz. Auch für den Fall, dass eines der Autos nicht durchhält, ist vorgesorgt: Auf einem Transporter wird ein VW Käfer als Ersatzwagen mitgeführt. (SZ)