SZ + Zittau
Merken

Corona: Digades zahlt 145.000 Euro Prämie

Nachdem der Elektronik-Zulieferer aus Zittau seine Mitarbeiter im Frühjahr noch in Kurzarbeit schicken musste, profitieren sie nun. Er entwickelt auch etwas Neues.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Blick auf das Entwicklungszentrum von Digades.
Blick auf das Entwicklungszentrum von Digades. © Matthias Weber

Der Elektronik-Zulieferer Digades aus Zittau bedankt sich bei seinen Beschäftigten mit Anerkennungsprämien von je 1.000 Euro für Beschäftigte und 250 Euro für Auszubildende. "Wir würdigen damit die wirklich außergewöhnlichen Leistungen aller Mitarbeiter in den vergangenen Monaten", teilt Personalleiterin Anja Schulz mit. "Die Herausforderungen waren und sind enorm." Es würden auch unter erschwerten Bedingungen alle an einem Strang ziehen, um das Familienunternehmen erfolgreich und gestärkt aus der Krise zu führen. Die Gesamthöhe der Prämien beträgt 145.000 Euro.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Zittau