merken
PLUS Zittau

Corona: Digades zahlt 145.000 Euro Prämie

Nachdem der Elektronik-Zulieferer aus Zittau seine Mitarbeiter im Frühjahr noch in Kurzarbeit schicken musste, profitieren sie nun. Er entwickelt auch etwas Neues.

Blick auf das Entwicklungszentrum von Digades.
Blick auf das Entwicklungszentrum von Digades. © Matthias Weber

Der Elektronik-Zulieferer Digades aus Zittau bedankt sich bei seinen Beschäftigten mit Anerkennungsprämien von je 1.000 Euro für Beschäftigte und 250 Euro für Auszubildende. "Wir würdigen damit die wirklich außergewöhnlichen Leistungen aller Mitarbeiter in den vergangenen Monaten", teilt Personalleiterin Anja Schulz mit. "Die Herausforderungen waren und sind enorm." Es würden auch unter erschwerten Bedingungen alle an einem Strang ziehen, um das Familienunternehmen erfolgreich und gestärkt aus der Krise zu führen. Die Gesamthöhe der Prämien beträgt 145.000 Euro.

Wegen der Corona-Pandemie hat das Unternehmen im Frühjahr den Betrieb fünf Wochen schließen müssen, die Mitarbeiter mussten in Kurzarbeit. Die konnte im September beendet werden. Möglich machte das die verbesserte Auftragslage sowie die Beteiligung an einem Modellprojekt des Freistaates.

Anzeige
Die WOGENO sucht neue Mitarbeiter
Die WOGENO sucht neue Mitarbeiter

Die Wohnungsgenossenschaft Zittau eG bietet für engagierte Bewerber ein attraktives und verlässliches Arbeitsumfeld.

Digades entwickelt nun mit drei weiteren sächsischen Partnern den "Corona-Warn-Buzzer". Das Gerät orientiert sich an der Funktionsweise der bestehenden Corona-Warn-App und bietet datenschutzkonform auch jenen Personen die Möglichkeit der elektronischen Kontaktverfolgung, die entweder kein Smartphone besitzen, oder die App nicht nutzen möchten.

"In dieser Zeit standen alle Mitarbeiter hinter Digades", sagt Tim Berger, Prokurist und stellvertretender Geschäftsführer. "Mit der Kraft und dem außerordentlichen Engagement von jedem Einzelnen haben wir es gemeinsam geschafft, Digades auf einem stabilen Kurs zu halten." (SZ)

Weiterführende Artikel

Alle Infos zu Corona im Landkreis Görlitz

Alle Infos zu Corona im Landkreis Görlitz

Infektionszahlen, Polizeikontrollen und die Auswirkungen auf das Leben der Bewohner: Aktuelle Geschichten und Entwicklungen dazu sind hier zu lesen.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau