merken
Zittau

Der Polizeibericht vom Wochenende

Zwei Einbrüche und Graffiti bestimmen das Einsatzgeschehen.

© Archiv/SZ/Uwe Soeder

Im Schlaf bestohlen

Unbekannte Einbrecher verschafften sich in der Nacht zum Sonnabend auf bislang nicht bekannte Weise Zutritt zu einer Wohnung in der Milchstraße in Zittau. Während die Bewohner schliefen, stahlen sie nach Angaben der Polizei einen Laptop, ein Handy und einen Rucksack im Gesamtwert von etwa 1.100 Euro. Es entstand kein Sachschaden.

Schwalbe verschwunden

An der Zittauer Juststraße verschwand am Sonnabendmorgen eine blaue Simson Schwalbe aus einem Schuppen. Das Fahrzeug trug kein Versicherungskennzeichen. Den Wert des Fahrzeugs gibt die Polizei mit 700 Euro an. Außerdem verursachten die Täter Sachschaden in Höhe von etwa 30 Euro.

Graffiti an Musikkneipe

An einer Musikkneipe in der Zittauer Brunnenstraße hinterließen Unbekannte in der Nacht zum Sonnabend Schmierereien mit grüner Farbe. Betroffen waren die Fassade, die Haustüre und zwei Fenster der Gaststätte in Zittau. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 1.500 Euro.

1 / 3

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau