SZ + Zittau
Merken

Generationswechsel gelungen - nun übernimmt die Jugend

Seit fast 30 Jahren gibt es den Eichgrabener Kulturverein. Seit der Gründung war Horst Werner der Chef. Nun hat er die Aufgabe in jüngere Hände gelegt.

Von Jan Lange
 3 Min.
Teilen
Folgen
Horst Werner (links) hat sich nach fast 30 Jahren als Vorsitzender des Kulturvereins zurückgezogen. Peter Knobloch ist zu seinem Nachfolger gewählt worden.
Horst Werner (links) hat sich nach fast 30 Jahren als Vorsitzender des Kulturvereins zurückgezogen. Peter Knobloch ist zu seinem Nachfolger gewählt worden. © Foto: Jan Lange

Viele Vereine in der Region stehen vor einem Generationswechsel. Nicht bei allen funktioniert der so erfolgreich wie beim Eichgrabener Kulturverein. Hier ist die Jugend seit Jahren fest integriert - und steht nun auch an der Spitze. Peter Knobloch ist der neue Vereinschef. Er übernimmt die Aufgabe von Horst Werner, der den Verein seit seiner Gründung 1993 geleitet hatte. Mit 75 Jahren war für den Langzeitchef nun der Zeitpunkt gekommen, den "Staffelstab" in jüngere Hände zu geben.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Zittau