SZ + Zittau
Merken

Im Zittauer Gebirge sind die Loipen gespurt

Der erste Schnee hat das Gebirge in einen Wintertraum verwandelt. Ehrenamtliche sorgen wieder fürs Skivergnügen. Nur die Alpin-Fans müssen leider noch warten.

Von Jana Ulbrich
 3 Min.
Teilen
Folgen
Im Zittauer Gebirge sind die Loipen präpariert. Hans-Jürgen Fiebiger spurt hier gerade die Jeschkenblick-Runde am Dorfgemeinschaftshaus in Lückendorf.
Im Zittauer Gebirge sind die Loipen präpariert. Hans-Jürgen Fiebiger spurt hier gerade die Jeschkenblick-Runde am Dorfgemeinschaftshaus in Lückendorf. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Hans-Jürgen Fiebiger hat den Spurschlitten aus der Garage geholt. Am Mittwochvormittag ist der ehrenamtliche Helfer des Netzwerks Outdoorland endlich wieder in seinem Element: In Lückendorf hat er die erste Loipe dieses Winters gespurt. Und nicht nur auf der beliebten Jeschkenblick-Runde können Skilanglauf-Fans jetzt wieder loslegen.

Ihre Angebote werden geladen...