Zittau
Merken

Jan und Henry kommen nach Zittau

Deutschlands beliebteste Erdmännchen sind am Karfreitag auf der Bühne im Zittauer Theater zu erleben. Nicht als klassisches Puppenspiel, sondern bei einer Show.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
© PR

Die aus dem Fernsehen bekannten und bei Kinder beliebten Erdmännchen Jan und Henry kommen am 7. April zu einer großen Bühnenshow nach Zittau. Das Musiktheater für Kinder beginnt laut des Veranstalters 15 Uhr im Theater. "Bekannt aus dem TV-Kinderprogramm „Kika“ von ARD und ZDF erleben die neugierigen, liebenswerten und leicht tollpatschigen Erdmännchen interessante Abenteuer für die kleinen Zuschauer", heißt es in einer Pressemitteilung.

Bei der vom Theater Lichtermeer aus dem Großraum Hamburg produzierten Bühnenshow handelt es sich nicht um ein klassisches Puppentheater. "Ähnlich wie in den guten alten Muppets-Spielfilmen vereinen sich vielmehr Puppen und Menschen zu einem Schauspiel-Ensemble in dem vor dem großen, wandlungsfähigen Bühnenbild live gespielt, gesungen, getanzt und auch musiziert wird", so der Veranstalter.

In der Show leben Jan und Henry - wie vom Fernsehen gewohnt - in ihrer Erdhöhle unter einem Mietshaus. Sie kennen und lieben die Geräusche aus dem Haus über ihnen. "Eines Tages zieht ein neuer Hausmeister ein", heißt es in der Mitteilung. "Von da bleiben viele der geliebten Geräusche aus." Jan und Henry gehen der Sache detektivisch auf den Grund.

Auch im Abendgruß des Sandmännchens werden die Erdmännchen-Brüder gewöhnlich jede Nacht durch ein neues, unbekanntes Geräusch vom Schlafen abgehalten. Mit viel Neugier und Fantasie versuchen sie jedes Rätsel zu lösen. Dabei entstehen die komischsten Geschichten. (SZ)

  • Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter anderem im SZ-Treffpunkt an der Zittauer Neustadt.