SZ + Zittau
Merken

Ein ungewöhnliches "Brautpaar"

Marion Brendler und Frank Bias leben in einem Zittauer Wohnheim für behinderte Menschen. Sie sind seit Jahren ein Paar und haben ihre Beziehung nun besiegelt - auf Umwegen.

Von Jan Lange
 3 Min.
Teilen
Folgen
Marion Brendler und Frank Bias bei der Verlobungsfeier.
Marion Brendler und Frank Bias bei der Verlobungsfeier. © privat

Die "Braut" trägt einen langen, weißen Rock, ein blaues Jackett und ein Top, der "Bräutigam" einen dunkelblauen Anzug mit weißem Hemd, roter Fliege und roten Hosenträgern. Sie sitzen beide vor Amöne Schmidt, die eine kleine Rede hält. Anschließend steckt sich das Paar die Ringe an. Es sieht alles aus wie eine ganz normale Trauung. Und doch unterscheiden sich "Braut" und "Bräutigam" von anderen Hochzeitspaaren. Marion Brendler und Frank Bias haben eine geistige Behinderung.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!