SZ + Zittau
Merken

Theater-Senioren bringen Stück über Schockanrufe auf die Bühne

Der Seniorenclub des Gerhart-Hauptmann-Theaters Görlitz-Zittau hat sein 20-jähriges Bestehen gefeiert und schon das nächste Ziel vor Augen.

Von Rolf Hill
 4 Min.
Teilen
Folgen
An der kleinen Feier zum 20. Jubiläum im Foyer des GHT Zittau nahmen neben den Mitgliedern des Seniorenclubs auch dessen ehemalige Leiterin Mechthild Roth, Intendant Daniel Morgenroth und Vertreter der Theaterleitung teil.
An der kleinen Feier zum 20. Jubiläum im Foyer des GHT Zittau nahmen neben den Mitgliedern des Seniorenclubs auch dessen ehemalige Leiterin Mechthild Roth, Intendant Daniel Morgenroth und Vertreter der Theaterleitung teil. © Theater

Meist stehen auf den Brettern, die die Welt bedeuten, junge Menschen. Doch warum sollte es nicht ebenso möglich sein, schon etwas reiferen Leuten den Spaß am Spiel auf der Bühne und vor Publikum zu vermitteln? Diese Frage stellte sich genau vor 20 Jahren der damalige Intendant des Gerhart-Hauptmann-Theaters Roland May. Gemeinsam mit der Theaterpädagogin Jule Koch startete er einen Aufruf, dem zunächst drei wagemutige Frauen und ein Mann folgten. Der Zittauer Theaterseniorenclub war geboren.

Ihre Angebote werden geladen...