SZ + Zittau
Merken

Zittau will bis 2025 über 40 Millionen Euro investieren

Dutzende Neu- und Umbauten sowie Sanierungen im Hoch- und Tiefbaubereich und viele Anschaffungen stehen im Entwurf des Haushaltsplans.

Von Thomas Mielke
 3 Min.
Teilen
Folgen
Die bereits fast fertige neue Turnhalle an den Weinau-Schulen - hier noch als Grafik - ist nur eine von dutzenden Investitionen, die Zittau bis 2025 plant.
Die bereits fast fertige neue Turnhalle an den Weinau-Schulen - hier noch als Grafik - ist nur eine von dutzenden Investitionen, die Zittau bis 2025 plant. © Stadtverwaltung (Archiv)

Die Südstraße soll zu Ende saniert, die Eckartsberger, die Böhmische und andere Straßen ausgebaut, der neue Flügel der Parkschule und vielleicht eine neue Feuerwache errichtet, die Baugewerkeschule wiederbelebt werden und der Bahnübergang Drausendorf Halbschranken bekommen. Das sind nur einige der Investitionen, die sich die Zittauer Stadtverwaltung bis 2025 vorgenommen und jetzt in den Entwurf für den Doppelhaushalt 2021/2022 geschrieben hat. Am Donnerstag soll der Stadtrat darüber beraten.

Insgesamt will die Stadt in den fünf Jahren 2021 bis 2025 trotz laufender Haushaltskonsolidierung rund 43 Millionen Euro für Baumaßnahmen und Anschaffungen ausgeben. Der Großteil entfällt mit fast 40 Millionen Euro auf Baumaßnahmen. Ein kleiner Teil davon soll durch Kredite gedeckt werden. Viele der Maßnahmen sind von Fördermitteln abhängig.

Zu den Planungen, die bis 2025 angeschoben werden sollen, gehört auch ein Konzept für die Entwicklung der Ortsteile. "So soll für jede Ortschaft ein Dorfgemeinschaftshaus hergerichtet werden, um Vereinsarbeit, Arbeit der Ortschaftsräte dgl. an einem Ort zu konzentrieren", heißt es im Entwurf des Haushaltes. "Über die weitere Nutzung der bisherigen Objekte wird unter anderem anhand des Gebäudezustandes entschieden."

Das sind die weiteren Investitionen bis 2025. Einige sind schon fast fertig, einige bereits begonnen und einige noch nicht einmal geplant.

Neu- und Umbauten/Sanierungen/Erweiterungen von Gebäuden:

Straßenbau:

Neubau/Sanierung Brücken:

Weiteres: