SZ + Zittau
Merken

Wie die Stasi für eine Partnerschaft sorgte

30 Jahre Wiedervereinigung: 1990 ist die junge Eckartsberger Bürgermeisterin in den Westen gefahren, um eine Freundschaft zu gründen - die bis heute hält.

Von Holger Gutte
 6 Min.
Teilen
Folgen
Ein Prost auf die Einheit. Die Bürgermeisterin von Eckartsberg, Birgit Pfennig, stößt 1990 zum Tag der Einheit mit dem damaligen Dischinger Bürgermeister Bernd Hitzler an.
Ein Prost auf die Einheit. Die Bürgermeisterin von Eckartsberg, Birgit Pfennig, stößt 1990 zum Tag der Einheit mit dem damaligen Dischinger Bürgermeister Bernd Hitzler an. © privat
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!