SZ + Zittau
Merken

Ex-Bürgermeister wird Ehrenbürger

Die Gemeinde Jonsdorf ehrt Christoph Kunze nach seinem Tod mit der höchsten Auszeichnung, die sie vergeben kann. Da drückt auch die Rechtsaufsicht ein Auge zu.

Von Jana Ulbrich
 2 Min.
Teilen
Folgen
Jonsdorfs ehemaliger Bürgermeister Christoph Kunze ist am 26. März gestorben. Jetzt wird ihm posthum eine hohe Ehre zuteil.
Jonsdorfs ehemaliger Bürgermeister Christoph Kunze ist am 26. März gestorben. Jetzt wird ihm posthum eine hohe Ehre zuteil. © Matthias Weber

Die Sitzung des Jonsdorfer Gemeinderats beginnt am Mittwochabend mit einer Schweigeminute für einen verdienstvollen Menschen: Christoph Kunze, Jonsdorfer mit Leib und Seele, engagierter Einwohner und Bürgermeister außer Dienst, war am 26. März im Alter von 69 Jahren nach schwerer Krankheit gestorben.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!