SZ + Zittau
Merken

Bauhof-Brand: Warum stand ein Privat-Auto im Gebäude?

Bei dem Feuer wurde der Bauhof in Jonsdorf weitgehend zerstört. Von wo der Brand ausging, ist klar - und gibt dennoch Rätsel auf.

Von Markus van Appeldorn
 3 Min.
Teilen
Folgen
Der Bauhof Jonsdorf
am Tag nach dem Brand.
Der Bauhof Jonsdorf am Tag nach dem Brand. © Matthias Weber/photoweber.de

Am Donnerstagnachmittag, dem 28. Oktober, zerstörte ein Brand große Teile des Bauhof-Gebäudes in Jonsdorf. Noch die ganze Nacht musste die Feuerwehr Brandwache halten, weil sich auch Glutnester in der Zwischendecke gebildet hatten. Am Tag nach dem verheerenden Feuer besichtigte Jonsdorfs Bürgermeisterin Kati Wenzel (Freie Wähler) den Brandort. Schon jetzt ist klar: Der Schaden ist höher als anfangs vermutet. Und es gibt ein Rätsel um das in dem Gebäude abgestellte Auto, von dem der Brand ausgegangen war.

Ihre Angebote werden geladen...