Löbau
Merken

Polizei berät in Seifhennersdorf

Das Beratungsmobil macht demnächst in der Grenzstadt Station. Es geht um viele Fragen der Sicherheit.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Das Team vom Beratungsmobil der Polizei kommt nach Seifhennersdorf.
Das Team vom Beratungsmobil der Polizei kommt nach Seifhennersdorf. © Polizei

Das Infomobil der Polizei macht am 12. August in Seifhennersdorf Station. Das teilt die Polizei mit. Einwohner finden das Beratungsmobil in der Grenzstadt auf dem Museumsparkplatz an der Nordstraße 21a, in der Zeit von 8 bis 12 Uhr. Die Berater der Polizeidirektion Görlitz André Berthold, Ralph Hauschild und Naemi Schubert stehen in dieser Zeit für Bürgeranliegen und individuelle Fragen zur Verfügung.

Beratung gibt es an diesem Tag zu vielen Themen rund um die Sicherheit, zum Beispiel Einbruchschutz für Privathaushalte und Unternehmen. Die Polizisten zeigen welche mechanischen und elektronischen Sicherungsmöglichkeiten es gibt und wie man durch das eigene Verhalten vorbeugen kann.

Fahrraddiebstahl und das Sichern von Fahrrädern wird ebenfalls ein Thema sein. Das wird an verschiedenen Modellen vorgeführt. Zudem können bei den Kollegen kostenfreie Beratungstermine für Sicherheitsanalysen im privaten Haushalt oder auch bei Unternehmen vor Ort vereinbart werden. (SZ)