SZ + Zittau
Merken

Oderwitzer Wetterkabinett ist umgezogen

Der neue Standort bietet viel mehr Möglichkeiten für die Besucher, liegt zentraler und ist für die Gemeinde nicht mehr so teuer.

Von Holger Gutte
 2 Min.
Teilen
Folgen
Der Umzug des neuen Wetterkabinetts in die Erfinderkiste in Oderwitz ist vollzogen. Architektin Julia Glathe, Romy Müller von der Gemeindeverwaltung und Bürgermeister Cornelius Stempel (von links) hoffen auf viele Besucher.
Der Umzug des neuen Wetterkabinetts in die Erfinderkiste in Oderwitz ist vollzogen. Architektin Julia Glathe, Romy Müller von der Gemeindeverwaltung und Bürgermeister Cornelius Stempel (von links) hoffen auf viele Besucher. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Das Wetterkabinett in Oderwitz ist umgezogen. "Die Nebenkosten waren am alten Standort in der Hinteren Dorfstraße derart in die Höhe gegangen, dass wir handeln mussten", sagt Bürgermeister Cornelius Stempel (parteilos). Der Umzug des Wetterkabinetts zum Ferienbeginn in die Räume des Sprachkabinetts in der Erfinderkiste bietet viele Vorteile und Synergieeffekte.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!