SZ + Zittau
Merken

Statt nach Zwiebel riecht es in Zittau bald nach Apfel

Aus der Zifru GmbH ist ZIFood geworden. Die Produktion ist angelaufen, am Montag öffnet ein Werksverkauf. Der scheidende Betriebsleiter blickt auf viele Aufs und Abs zurück.

Von Holger Gutte
 5 Min.
Teilen
Folgen
ZIFood-Geschäftsführer German Völpel, Betriebsleiter Lutz Oehme und der neue Betriebsleiter Tom Hanrath (von links) blicken optimistisch in die Zukunft des Zittauer Unternehmens.
ZIFood-Geschäftsführer German Völpel, Betriebsleiter Lutz Oehme und der neue Betriebsleiter Tom Hanrath (von links) blicken optimistisch in die Zukunft des Zittauer Unternehmens. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Lutz Oehme hat alle Aufs und Abs der Zifru in Zittau mitgemacht. Seit 24 Jahren ist er im Unternehmen, dass sich auf das Trocknen von Obst und Gemüse spezialisiert hat. Der Prokurist und Betriebsleiter war schon bei der Firmengründung 1998 mit an Bord. Jetzt, wo das Unternehmen wieder eine Zukunft hat, verlässt er es und geht am 1. Mai in Ruhestand.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!