Zittau
Merken

Zittauer Touristinfo zieht vom Rathaus ins Haus Sonne

Am 14. Juli öffnet das Zentrum "Naturpark Zittauer Gebirge" am neuen Standort, wenn dann auch noch nicht alles da ist. Was Gäste künftig erwartet.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Die Touristinfo befindet sich ab 14. Juli in der Kino-Passage am Markt 9.
Die Touristinfo befindet sich ab 14. Juli in der Kino-Passage am Markt 9. © Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge

Zittaus Tourismuszentrum "Naturpark Zittauer Gebirge" ist ab 14. Juli im Haus Sonne zu finden. Damit ist das Ensemble im Markt 9 komplett, zudem noch das Hotel und der Filmpalast gehören. "Auch wenn der Weg zur Eröffnung unseres neuen Standorts manchmal anders verlief als geplant, kann sich das Ergebnis sehen lassen", sagt Susanne Mannschott, Geschäftsführerin der Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft.

Der Ausbau läuft seit Wochen. Ursprünglich war der Eröffnungstermin für das Frühjahr angesetzt. Und noch immer sind verschiedene Gewerke von Lieferengpässen betroffen und können nur schwer verbindliche Zusagen eingehen. Zur offiziellen Eröffnungsfeier am 31. August sollen dann aber alle Elemente verfügbar sein. Während der Umzugstage vom 11. bis 13. Juli werden Interessierte in einem Zelt vor dem Gebäude beraten.

Das rote "i" soll künftig von allen Seiten gut erkennbar sein. Das war laut Susanne Mannschott eines der wesentlichen Kriterien für die Verlagerung des Tourismuszentrums aus dem Rathaus. Die Beratung und Betreuung der Gäste steht auch weiter im Fokus der Mitarbeiter. Nur moderner und individueller werden sie die Infos vermitteln. Dafür gibt's eine digitale Beratungsinsel. "Sie gibt den Gästen die Möglichkeit, die Region zu entdecken", so die Geschäftsführerin. Durch eine zentrale Datenbank kann sich auch auf anderem Wege über die Region informiert werden, zum Beispiel über Radwege oder Wandertouren. Auch an der Touristinfo ist ein Außenterminal geplant. Darüber haben Gäste die Möglichkeit, außerhalb der Öffnungszeiten ein Zimmer zu buchen oder sich nach Freizeitaktivitäten zu erkundigen. "Das Terminal kann aber aktuell noch nicht geliefert werden", berichtet Susanne Mannschott.

Die Modernisierung des Tourismuszentrums wird mit Fördermitteln aus dem Investitionsgesetz Kohleregionen realisiert. (SZ)

Anzeige
Ausverkauf im Garten-Paradies
Ausverkauf im Garten-Paradies

Das Kaulfuß Gartencenter in Weißwasser steht für ein breites Angebot an Garten-, Haushalts- und Eisenwaren. Jetzt locken besondere Schnäppchen.